Bezirke
X Schliessen

Navigation:
am 12. August

Wo ist Platz für Penzing ?

Marita Gasteiger - Als „Mitglied des Plagiatsrings“ bezeichnen die Organisator:innen der Petition „Platz für Wien“ die Bezirksvorsteherin von Penzing. Sie und einige andere SP-Bezirksvorsteher:innen haben in ihren Stellungnahmen zur Petition nur Copy-Paste-Antworten gegeben. Wir Grüne Penzing fragen nach.

Offizielle Stellungnahme

Die Petition „Platz für Wien“ fordert – wie der Name schon sagt – eine neue Platzverteilung in Wien: Es geht dabei nicht nur um Begrünung und Klimaschutz, sondern in erster Linie darum, wie wer den öffentlichen Raum nutzt: Wenn fast 3/4 der Wege in Wien schon mit Öffis, zu Fuß oder mit dem Rad zurückgelegt werden, warum gehören dann immer noch 65% des öffentlichen Raums dem KFZ-Verkehr? Mit zielgerichteten Forderungen – von Verkehrsberuhigungen über Begegnungszonen bis hin zu Begrünung und dem Ausbau alternativer Formen von Mobilität – will „Platz für Wien“ erreichen, dass die „Klimamusterstadt“ kein leerer Slogan bleibt.

Im Rahmen dieser Petition wurden auch Stellungnahmen der Bezirksvorsteher:innen eingeholt – und Überraschung: Die Penzinger Bezirksvorstehung hat einfach abgeschrieben. Oder wurde gar von ihr abgeschrieben? Wir wissen es nicht so genau.

Wir fragen nach

Jedenfalls sind die Antworten der Penzinger Bezirksvorsteherin auf die unterschiedlichen Forderungen unkonkret, ausweichend und daher unbrauchbar. Daher stellen wir Grüne Penzing in der Bezirksvertretungssitzung im September umfassende Anfragen: Zu jeder Forderung bzw. zu jeder Antwort der Bezirksvorsteherin fragen wir konkret nach (siehe PDF unten). Und: Gemeinsam mit unserer Klubobfrau Anneliese Kästner-Hejda werden die Forderungen von Platz für Wien heruntergebrochen auf den Bezirk Penzing auch mittels Antrag eingebracht​. Wir bedanken uns bei „Platz für Wien“ für die Hartnäckigkeit und die detailliert und gut ausgearbeiteten Forderungen! Sie entsprechen weitestgehend unserer Zukunftsvision für ein grüneres und klimaneutrales Penzing – und wir werden weiterhin daran arbeiten, diese Vision umzusetzen.​