Bezirke
Navigation:
am 20. März

Nein zur Dritten Piste

Kilian Stark - Um die dritte Piste am Wiener Flughafen bauen zu können will die Regierung mit Unterstützung der NEOS jetzt "Wirtschaftswachstum" als Staatsziel in der Verfassung verankern. Wir setzen uns weiterhin für eine Reduktion des Fluglärms und gegen die dritte Piste in Schwechat ein


Wir Grünen Penzing waren, sind und bleiben gegen die dritte Piste in Wien Schwechat.

Mehr Fluglärm

Die dritte Piste würde zu deutlich mehr Flugbewegungen über Penzing führen. Die parallele Führung zur ersten Piste hätte die Fixierung der Einflugschneise über Penzing zum Resultat. Das führt nicht nur zu mehr Feinstaub, sondern auch zu erhöhter Lärmbelastung, was gesundheitliche Beeinträchtigungen für die Bezirksbevölkerung zur Folge haben würde.

Mehr Abgase

Aus Sicht des Umweltschutzes sind natürlich Treibhausgas- und Schwefeldioxid-Emissionen im Flugverkehr beachtlich und stark steigend. Der Flugverkehr ist die am stärksten steigende Quelle von Treibhausgasen im Transportsektor. Die dritte Piste wird uns noch weiter vom 2-Grad Ziel entfernen, mit weitreichenden Folgen weltweit und bei uns. 

Wirtschaftlich fragwürdig

Selbst die wirtschaftliche Perspektive ist fraglich, auch die bisherigen Prognosen des Flughafens sind nicht eingetreten. So wurden bei sinkenden Flugbewegungen der letzten Jahre sogar mehr Personen befördert. Die dritte Piste würde vor allem zu einem Anwachsen der Diskont Airlines mit niedriger Zahl (Self Check-in, -boarding, ...) und Qualität (aktuelle Medienberichte sprechen von 960€/Monat für FlugbegleiterInnen und Leiharbeit) von Arbeitsplätzen führen. 

Die Alternativen

Die Pläne für moderne Einflugschneisen in größerer Höhe (Curved Approach) müssen endlich umgesetzt, Bahnfernverbindungen als Alternative zum Fliegen – insbesondere für innereuropäische Reiseziele – attraktiviert werden. 

Die Grünen kämpfen seit 20 Jahren gegen den Bau der dritten Piste, wir werden diesen Weg im Interesse der Bevölkerung und der Umwelt weiter fortsetzen.

Weiterlesen...

Auf Neinzurdrittenpiste.at​ findet sich eine schöne Zusammenschau an Fakten zur Dritten Piste